Ehrenmorde gibt es nicht

Was ist ein Ehrenmord? Um wessen Ehre geht es dabei, wer hat ein Interesse an solchen Tötungen und warum gibt es gar keine „Ehrenmorde“?

Der Ehrenmord ist eine Erfindung des türkischen Geheimdienstes, der Legenden für seine auf deutschem Boden begangenen Verbrechen braucht. In Wirklichkeit geht es bei Mordfällen, die so bezeichnet werden einfach um Geld, politischen Einfluss und die Geheimhaltung der Parteienfinanzierung der AKP mit Hilfe des deutschen Verfassungsschutzes.

Sehen wir uns einen solchen „Ehrenmord“ einmal näher an.

In den Mitte sehen Sie das Opfer des Mordes. Zeugen, die der AKP und dem Verfassungsschutz nahe standen, brachten diese Behauptung in die Welt. Angeblich sei die Ex-Freundin des Opfers (siehe Bild rechts) vom Opfer im Stich gelassen worden, der Schlawiner sei zu „einer anderen“ gegangen, obwohl er mit der angeblich Verlassenen ein Kind hatte.

Links „die Neue“. Wer glaubt solche Geschichten? Würde ein solcher Mann eine solche Frau nehmen ohne Hintergedanken?

In Wirklichkeit war es so: Das Opfer ließ sich aus Geldmangel auf eine Beziehung mit einer hässlichen Frau ein, die wegen ihrer Taten von israelischen Agenten mit viel Geld versorgt wurde. Das Opfer zweigte dann Geld von seinem israelischen Liebeslohn (den er der Neuen teilweise rückerstatten hätte sollen) ab um es über seine „Ex-Freundin“ und auf Druck des Verfassungsschutzes der AKP zukommen zu lassen.

Das passte den Israelis nicht und sie heuerten türkische Killer an, ausgerechnet die, die zuvor im Namen der AKP Druck gemacht hatten. Alles wurde dann den Kurden angehängt, und als das nicht mehr ging erfand man die Legende vom Ehrenmord. Angeblich sei die Mentalität der betroffenen Familien wenn nicht überhaupt der Islam schuld.

Wir werden das in den kommenden Tagen anhand von Akten des Hamburger Landeskriminalamtes beweisen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s